Die Schätzungen gehen weit auseinander: etwa eine Million Menschen feierten am Brandenburger Tor gemeinsam in das neue Jahr 2014. Hunderttausende Touristen zog es zum Jahreswechsel in die Deutsche Hauptstadt. Die Festlichkeiten waren friedlich, schön und ausgelassen. So macht Berlin seinem Image als aufregende, angesagte und tolerante Stadt alle Ehre. Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, dass Berlins Gaststätten, Hotels aber auch die Berliner Reinigungskräfte von dieser Entwicklung profitieren dürften. Seit dem 01.01.2014 profitiert nun aber auch der Finanzsenator, der sich über die Einnahmen der neueingeführten Bettensteuer freuen darf. Da sollte Berlin alles daransetzen, auch weiterhin attraktiv zu bleiben. Doch nach der rekordverdächtigen Silvesternacht könnten die Aufräumarbeiten durchaus noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Gebäudereinigung Baatz
Internet: http://www.baatz-gebaeudereinigung.de

Byteforest UG
Sascha Doeschner
Internet: http://www.byteforest.de
cpix

Quelle: Berlin nach der Silversternacht – die BSR macht das schon