Bootsversicherung- Yachtversicherung

Das werden Sie so bei NEUBACHER nicht finden!

Die sogenannte Allgefahrendeckung und ihre Grenzen in der Praxis

Bedeutungen und Folgen von Ausschlüssen in den Yachtkaskoversicherungsbedingungen mit einigen Beispielen aus unserer Schadenabteilung unterlegt.

Die Ausschlussformulierungen bei vielen Anbietern lauten so oder ähnlich.
Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind:
*Anfängliche Fahruntüchtigkeit des Fahrzeugs
Ein nicht gleich erkannter Fehler bzw. Schaden am Rigg oder am Antrieb vor dem Auslaufen, kein aktuelles oder geeignetes Kartenmaterial an Bord usw. und der Versicherer kann im Schadenfall die Leistung verweigern. Wenn Sie ein Gebrauchtboot erwerben, wissen Sie welche verdeckten Mängel, die eine Fahruntüchtigkeit des Bootes darstellen, in der Yacht stecken?

*Mangelhafter Wartung, Bearbeitung
Sie investieren viel Geld und Zeit in die Wartung und Pflege Ihres Bootes. Im Schadenfall stellt ein Gutachter fest, das Sie das Teil welches schadenursächlich war vergessen hatten oder Sie nicht gewusst haben das hier bestimmte Wartungsarbeiten notwendig waren. Im Schadenfall kann der Versicherer die Leistung verweigern.

*Ratten, Mäuse oder Ungeziefer
Ihr Boot wird über Winter in einer Halle eingelagert. Eigentlich alles richtig gemacht. Das Boot erhält allerdings Besuch von einem Mader oder anderem Ungeziefer. Die Inneneinrichtung dürfte im Frühjahr allerdings nicht mehr zu gebrauchen sein. Der Versicherer aber ist fein raus, er muss nicht zahlen.

*Frost, Eis, Regen oder Schnee
Schäden durch Frost, Eis und Schnee sollten vor allem durch alle die im Wasser überwintern mitversichert sein. Aber auch wenn Ihr Boot an Land überwintert kann es passieren, das Sie das Kühlsystem aus Versehen nicht ordnungsgemäß entwässert haben und es zu einem teuren Motorschaden kommt. Schäden durch Regen? Bei längerer Abwesenheit regnet es. Durch ein undichtes Oberlicht läuft Regenwasser ins Boot. Die Innenverkleidung muss erneuert werden! Starkregen, der Lenzschlauch von der Plicht nach Außenbord ist kaputt, Boot läuft voll und sinkt, sh. auch unsere Internetseiten.

*Unterschlagung oder Betrug
Wenn Sie Ihr Boot Verchartern, Vermieten, Verleihen oder Dritten Überlassen, sollte diese Formulierung nicht in den Bedingungen stehen.

*Verstöße gegen behördliche Vorschriften
Kennen Sie alle Behördlichen Vorschriften im In- und Ausland denen Sie als Führer eines Sportbootes unterliegen? Einem aus den USA 2013 eigeführten, beim WSA angemeldetes aber nicht CE Zertifiziertes (was es alles so gibt) MB wurde der Z-Antrieb gestohlen. Bei dem Ausschluss, keine Leistung vom Versicherer.

*Nicht sachgerechte Verladung und Befestigung während des Transportes
Ihr Boot wird getrailert und es wurde vergessen ein Sicherungsgurt richtig zu befestigen.
Im Schadenfall bleiben Sie bei dem Passus auf den Schadenkosten sitzen. Wie so ein SB aussieht das auf der Autobahn liegt, einfach mal auf unseren Internetseiten nachschauen.

*Weil das Fahrzeug ständig vor der offenen Küste unbemannt stillliegt und nicht sichergestellt ist, dass es bei drohender Gefahr unverzüglich verholt werden kann
Ihre Yacht liegt an einer Mooringboje? Vielleicht auch nur zeitweise im Urlaub?

*Betriebsschäden an maschinellen Einrichtungen
September 2013, während des Maschinenbetriebes kommt es durch eine Störung und Überlastung zu einem Schmorschaden an der Elektrik der Antriebsanlage. Schadenhöhe 25.000€, bei diesem Ausschluss nicht mitversichert.

Lassen Sie sich nicht von coolen Sprüchen und Irreführenden Internetseiten diverser Anbieter täuschen. Lesen Sie sich Ihre Versicherungsbedingungen genau durch und hinterfragen unklare Formulierungen. Auch Aussagen wie, das wird in der Praxis aber alles ganz anders gehandhabt sollten Sie keinem Glauben schenken. Nur was "schwarz auf weiß" in der Police sowie in den Versicherungsbedingungen steht, können Sie im Schadenfall auch beim Versicherer einfordern.

In den NEUBACHER Yachtkaskoversicherungsbedingungen werden Sie solche oder ähnliche Ausschlüsse und Formulierungen nicht finden!

NEUBACHER Boots-Yacht-Schiffsversicherungsmakler GmbH
Friedensstraße 21; 19053 Schwerin
*Tel. 0385/733982 * Fax. 0385/733983
www.neubacher-marine.de
http://www.yachtversicherung-rechner.de

NEUBACHER Boots-Yacht-Schiffsversicherungsmakler GmbH
GGF Jörg Neubacher
Telefon: 0385-733982
eMail: info@neubacher-marine.de
Internet: http://www.neubacher-marine.de/

NEUBACHER Boots-Yacht-Schiffsversicherungsmakler GmbH
GGF Jörg Neubacher
Telefon: 0385-733982
eMail: info@neubacher-marine.de
Internet: http://www.neubacher-marine.de/
cpix

Quelle: Bootsversicherung – Yachtversicherung