Zum Hauptinhalt springen

Kommunikation ist alles!

Hamburg/Neumünster, 20. September 2019 – Auch in diesem Jahr zählte HKL zu den rund 850 Ausstellern der NordBau in Neumünster. Expertenberatung, Spezialwissen, Maschinenneuheiten und allem voran viel Kommunikation und persönlicher Austausch – so zeigte sich HKL in der vergangenen Woche mit neuem Standkonzept auf Nordeuropas größter Baufachmesse.

Nähe. Partnerschaft. Kommunikation.

Offene Kommunikation und der persönliche Austausch sind seit vielen Jahren die Basis der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen HKL Mitarbeitern, Herstellern und Kunden. Auf der diesjährigen bauma in München bot die HKL Infolounge hierfür erneut den perfekten Anlaufpunkt.


Arbeitsbühnen für Logistikzentrum

Lübeck, 03. Mai 2019 – An der Grapengießerstraße im westlichen Lübeck entsteht eines der größten Logistikzentren der Region. Für den Bau des Projekts verlässt sich die Mohrmann Bau GmbH auf Angebot und Expertise von HKL. Der Hallenbauspezialist und HKL arbeiten bereits seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammen.

Bombensicher

Die Firma M.A.K.S. Kampfmittelbergung GmbH (M.A.K.S.) führt deutschlandweit Kampfmittelräumungen durch und vertraut dabei auf „bombensichere“ Maschinen aus dem HKL MIETPARK – zuletzt auf einem Baugrundstück am Rostocker Rosengarten. Diese Maschinen sind entsprechend „DGUV Information 201-027 (bisher BGI 833) Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung und Festlegung von Schutzmaßnahmen bei der Kampfmittelräumung“ ausgerüstet. Während der Sondierungsmaßnahmen wurde Ende März eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg freigelegt. Gut, dass HKL auch für solche Einsätze bestens spezialisiert ist.

Alles neu mit HKL

Im März 2019 stattete HKL das Galabau-Unternehmen Zum Felde GmbH mit neuen Maschinen aus. Der langjährige Partner von HKL tauschte seine komplette Flotte altersbedingt aus. Christian Bahrenthien, Kundenberater für Baumaschinen, unterstützte Zum Felde bei der Auswahl und Konfiguration der neuen Maschinen.

Es läuft immer rund!

Bald wird hier gebraut: Im Gewerbegebiet Heykenaukamp in Hamburgs Süden entsteht auf 55.000 Quadratmetern der Neubau für die Holsten-Brauerei. Beim kilometerlangen oberirdischen Rohrleitungsbau und der Montage eines Tanks sind verschiedene Arbeitsbühnen aus dem HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopmaschinencenter Hamburg (ATC) im Einsatz. Die verantwortliche Firma Kliewe GmbH (Kliewe) setzt dabei ganz bewusst auf den Branchenführer.

HKL bittet in seine Info-Lounge

Auf der bauma, größte Baumaschinenmesse der Welt, vom 8. bis 14. April in München zeigt sich HKL als Berater und Partner mit viel Expertise. In seiner Info-Lounge in Halle B6, Stand 408, gleich am Übergang zum Atrium von Halle 6, erfahren Messebesucher alles über die Trends der Branche und können sich im Detail über viele neue Maschinen und Services informieren. Neben dem großen Portfolio an kompakten Baumaschinen, Geräten und Raumsystemen ist Höhentechnik ein neuer Schwerpunkt des Branchenführers.

Partner für die Nachhaltigkeit

Garden Art aus Hamburg gestaltet sein Unternehmen emissionsärmer und erwarb von HKL den vollelektrischen Kramer 5055e Radlader. Die Galabau-Firma und HKL arbeiten bereits seit 28 Jahren erfolgreich zusammen – bei Kauf und Miete von Baumaschinen. Die sukzessive Erweiterung der Elektroflotte von Garden Art ist in Planung – die zukünftigen Maschinen sollen ebenfalls von HKL bezogen werden.

Mit dem Radlader zur exklusiven Gartenanlage

Ein Radlader aus dem HKL MIETPARK ist die erste Wahl bei der Anlage eines aufwändig gestalteten Privatgartens im nordrhein-westfälischen Bergisch Gladbach. Von der Ausschachtung bis zur Errichtung einer Natursteinmauer auf zwei Ebenen beweist der Radlader seine flexible Einsetzbarkeit. Die ausführende Firma Gärten und Licht von Klein GmbH & Co. KG (Gärten von Klein) setzt bei allen Arbeiten auf die wendige und kompakte Maschine des Branchenführers. Das Projekt begann Mitte August und soll bis Ende November 2017 abgeschlossen sein.

HKL Maschinen für mehr Platz zum Studieren

Es herrscht Platzmangel an der Fachhochschule Dortmund. Zur Verbesserung der Studienbedingungen werden darum 2,7 Millionen Euro in den Ausbau der Räumlichkeiten investiert. Im ersten Schritt der umfangreichen Baumaßnahmen entsteht am Standort Sonnenstraße ein neues Gebäude mit 270 studentischen Arbeitsplätzen. Mit dabei: Maschinen aus dem HKL MIETPARK. Diese wurden für den Abbruch eines Verbindungsganges zwischen Haupt- und Nebengebäude von der WBA-Westfälischer Bau- und Abbruchservice GmbH angemietet. Auch bei der Entkernung des begrünten Innenhofes waren die Maschinen aktiv. Die Arbeiten wurden während des laufenden Schulbetriebs durchgeführt und starteten Anfang des Jahres. Ende April 2017 wurde der Abbruch abgeschlossen.

HKL im Blumenparadies

Für den Umbau des Gartencenters Schley“s Blumenparadies in Bochum setzt die beauftragte Gustav Marsch GmbH & Co. KG (Gustav Marsch) der Stricker-Gruppe aus Dortmund mehrere Maschinen aus dem HKL MIETPARK ein. Es wurden ein 15-Tonnen-Bagger, Minibagger, Radlader und eine Walze für die Tiefbauarbeiten angefordert. Das Bauunternehmen mietet über einen Rahmenvertrag regelmäßig Maschinen bei Deutschlands Branchenführer an. Das auf ein Jahr ausgelegte Bauprojekt erfolgt in zwei Phasen. In der ersten wird ein Teil der auf dem Grundstück stehenden Gebäude mit einer Fläche von 4.300 Quadratmetern abgerissen. An ihrer Stelle wird in der zweiten Bauphase, die voraussichtlich im Juni 2017 beginnt, ein Neubau mit einer Fläche von 6.100 Quadratmetern errichtet – für mehr Platz und ein besseres Ambiente.

Neues HKL Center im Ruhrgebiet

Noch mehr Baumaschinenkompetenz in NRWs Norden: Deutschlands Branchenführer HKL eröffnet im April 2017 das HKL Center Recklinghausen in Herten und schließt damit eine Versorgungslücke in der Region. Am neuen Standort finden Kunden auf 1.500 Quadratmetern ein abgerundetes Sortiment an Maschinen, Kleingeräten und Werkzeugen namhafter Hersteller. Dazu bietet HKL einen top Service: In der geräumigen Werkstatt werden neben Maschinen aus dem HKL MIETPARK auch kundeneigene Geräte repariert.