Zum Hauptinhalt springen

Datenschutz: Auszubildende schnell und einfach sensibilisieren

Gerade zum Ausbildungsstart sollten Personalverantwortliche das Thema Datenschutz im Auge behalten. Denn Auszubildende sind in zahlreiche Prozesse im Unternehmen eingebunden, sei es im Umgang mit Kundendaten(banken) oder in der E-Mail-Korrespondenz. Dabei denken sie oft (zu) wenig darüber nach, was mit diesen Daten passiert oder wie sie diese sichern müssen – mit teilweise unangenehmen Folgen. Wie […]

Datenschutz im Fokus

Dieser Tage konnte das Balinger Unternehmen Krug & Priester 24 Datenschutzbeauftragte der Landkreise aus Baden-Württemberg begrüßen. Ausgelöst durch das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommt der datenschutzkonformen Aktenvernichtung von personenbezogenen Daten auf Papier in Unternehmen, Behörden und Verwaltungen eine deutlich gestiegene Bedeutung zu.

jurdata stellt für über 100 Betriebe Datenschutzbeauftragten

Die 2018 gegründete jurdata GmbH kann nach einem Jahr DSGVO auf eine erfolgreiche Bilanz zurückblicken. Als einer der wenigen Anbieter, die rechtlichen Datenschutz und technische Datensicherheit aus einer Hand anbieten, konnte jurdata in wenigen Monaten über 100 Kunden gewinnen. In Zukunft will das Unternehmen aus Emsdetten seinen Kunden mit einem nachhaltigen Datenschutz-Management einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen.

auskunft.de – eine Alternative zu Google?

Prof. Dr. Andreas Pinkwart gab den Startschuss – auskunft.de App mit Kryptowährung ging an den Start.
Für jede Suchmaschine sind Daten enorm wichtig, etwa um das Angebot für die Nutzer attraktiver zu machen. Das weiß auch die regionale Suchmaschine auskunft.de. Im Gegensatz zu anderen spricht sie dies offen an und entlohnt ihre User für die Daten, die sie in der App hinterlassen können. Nach der Anmeldung in der App bekommt man eine eigene digitale Geldbörse. Wenn man dann Unternehmen bewertet oder Fotos hochlädt, wird man dafür in der Kryptowährung Stellar-Lumen entlohnt. Diese kann gegen Euro getauscht oder an wohltätige Organisationen gespendet werden.
Die Nutzung der App ist einfach und intuitiv. Bewertungen können über den persönlichen Account oder anonym abgegeben werden. Jeder Nutzer kann dann entscheiden, wie glaubwürdig die anonymen Informationen sind. Daten werden dabei nur von den angemeldeten Nutzern erhoben und entlohnt. Wer anonym sucht, bleibt das bei auskunft.de auch.
Das nächste Ziel ist es, die Häufigkeit der Kundenbesuche in Verbindung mit den Bewertungen zu bringen. Bewertungen des Stammkunden haben immerhin ein anders Gewicht, als die eines einmaligen Kunden, der möglicherweise einen schlechten Tag hatte. Mittelfristig will auskunft.de als regionale Suchmaschine einen Beitrag zur engeren Vernetzung des digitalen und stationären Angebotes als Mehrwert für klein- und mittelständische Anbieter schaffen. Nach dem Einloggen sieht man auf den ersten Blick, welche Anbieter sich im Umkreis befinden und lernt so auch bislang unbekannte Alternativen kennen.

IDEAL JUMBOs – Hausintern Schreddern in XXL!

Die neuen IDEAL JUMBO-Aktenvernichter erzielen bei Leistung und Volumen absolute Spitzenwerte. Für eine DSGVO-sichere Vernichtung großer Papiermengen. IDEAL JUMBO-Aktenvernichter – Hausintern Schreddern in XXL! Think Big: Wo andere Schredder schon lange nicht mehr mithalten können, kommen die neuen JUMBO Aktenvernichter von IDEAL noch nicht mal ansatzweise an ihre Grenzen. Denn diese Datenschützer erzielen bei Leistung […]

Drei gute Vorsätze für den Datenschutz 2019

Düsseldorf, 11.01.2019. Der Januar ist die Zeit für gute Vorsätze. Das gilt auch für den Datenschutz und die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die seit Mai 2018 gilt. Viele Unternehmen haben sich bereits entsprechend aufgestellt. Bei anderen ist möglicherweise noch „Luft nach oben“. Die Mutschke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat deshalb für Unternehmen drei gute Vorsätze in Bezug auf den Datenschutz zusammengestellt.

Sicherheit auf höchstem Level

Magnetische, elektronische und optische Datenträger sind aus unserer multimedialen Welt kaum noch wegzudenken. Denn unzählige Datenmengen müssen gespeichert, verbreitet und archiviert werden. Die Vielfalt an Datenträgern ist dabei riesig. Alte, ausgediente CDs/DVDs, Blue-Rays, Smartcards, Magnetkarten, etc. werden jedoch regelmäßig zum Problem, wenn es um ihre datenschutzgerechte Entsorgung geht. Denn die gespeicherten Daten sind zwar vielfach überholt, aber dennoch vertraulich und absolut schützenswert. Der leistungsstarke High-Security-Shredder IDEAL 0103 SCD trägt dem Rechnung, denn er wurde speziell für das rationelle und besonders sichere Shreddern dieser Datenträger entwickelt.

SC Lötters verhilft auskunft.de zur Bekanntheit

Die regionale Suchmaschine auskunft.de will bekannter werden und setzt dazu auf die Bonner PR-Agentur SC.Lötters. Geschäftsführer Fabian Brüssel war es wichtig, einen regionalen Akteur zu beauftragen, der auch ein gewisses IT-Verständnis mitbringt. SC.Lötters erfüllt diese beiden Voraussetzungen. Die Agentur hat besondere Kompetenzen und Erfahrungen im IT- und B2B-Bereich. auskunft.de ist eine Suchmaschine für regionale Dienstleister, die deutschen Datenschutzbestimmungen unterliegt und mithilfe eigener Datencrawling-Methoden stehts aktuell ist. Um die Bekanntheit zu steigern, ist Dr. Christine Lötters aktuell auf der Suche nach Kooperationspartnern in der Region. auskunft.de ist eine gute Alternative zu Googel und Co. und das soll in der Region ankommen.

IDEAL Aktenvernichter sind DSGVO-sicher!

Verschärfte Datenschutz-Richtlinien und höhere Brisanz personenbezogener Daten auf Papier resultieren aus der DSGVO. Die Lösung: IDEAL Aktenvernichter. IDEAL Aktenvernichter sind DSGVO-sicher. Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit zwischenzeitlich gut vier Monaten in Kraft. Deutlich verschärfte Datenschutz-Richtlinien und eine steigende Brisanz von personenbezogenen Daten auf Papier sind die Folge. Auch wenn dieser Stichtag versäumt wurde, ist […]

Zwei Jahre TISAX & DSGVO. Das Fazit.

Die größten Irrtümer – und wie man sie lösen kann nextwork: Zwei Jahre TISAX & DSGVO. Das Fazit. Datenschutz und Informationssicherheit. Beides Themen, die schon allein vom Wort her nach viel Arbeit und wenig Freude klingen – und für die sich daher kaum einer freiwillig interessiert. Dazu dann die reellen Anforderungen und die inhaltliche Komplexität, […]