Zum Hauptinhalt springen

Abgefackelt: Wer zahlt bei Brandstiftung am Auto?

R+V-Infocenter: Immer mehr Autos werden mutwillig in Brand gesetzt Wiesbaden, 2. August 2019. Lodernde Flammen, heulende Sirenen, ein vollständig ausgebrannter Wagen: „Dieses Szenario sehen wir vor allem in Großstädten immer häufiger, denn die Anzahl der Brandstiftungen nimmt zu“, warnt Christoph Röttger, Kfz-Schadenexperte beim Infocenter der R+V Versicherung. Immer mehr Autos mutwillig in Brand gesetzt Allein […]

Abflammgeräte: Unkraut vernichtet – Hecke in Brand

R+V-Infocenter: Trockene Pflanzen können Feuer fangen Wiesbaden, 24. Juli 2019. Schnell, effektiv und rückenschonend: Immer mehr Gartenbesitzer nutzen Abflammgeräte, um das Unkraut auf Terrassen oder Wegen zu vernichten. Von den Unkrautbrennern geht jedoch eine hohe Brandgefahr aus, warnt das R+V-Infocenter. Insbesondere Hecken fangen schnell Feuer, wenn die Geräte zu nah an trockene Gräser und Äste […]

Baustoff Stroh: Abfallprodukt – nachhaltiges Bauen mit Stroh

Neuer Baustoff mit langer Geschichte – Stroh ein Baustoff für das Bauen von gesunden und umweltfreundlichen Immobilien. Stroh als Dämmstoff und für Lasten, eignet sich zum Passivhausstandart. Vorteile und Nachteile der Strohballenbauweise und wie funktioniert das Prinzip – Zwischenruf von Immobilienexperte Eric Mozanowski.

Rauchmelder vor Farbe und Staub schützen

R+V-Infocenter: Bei Renovierungsarbeiten entfernen oder abkleben Wiesbaden, 19. April 2018. Rauchmelder in der Wohnung können Leben retten – wenn die Bewohner sorgsam mit ihnen umgehen. Farbe und Staub vertragen die sensiblen Warngeräte nicht. Das Infocenter der R+V Versicherung rät deshalb, sie bei Renovierungsarbeiten zu entfernen oder sorgfältig abzukleben. Auch regelmäßige Funktionstests sind sinnvoll. Rauch ist […]

Bester Schutz für den Fall der Fälle

UNIKA Kalksandstein – Brandschutz inklusive UNIKA Kalksandstein bietet beim vorbeugenden baulichen Brandschutz ein hohes Maß an Sicherheit, (Bildquelle: UNIKA) In Deutschland sterben jährlich im Durchschnitt 400 Menschen bei Wohnungs- oder Hausbränden. Auch wenn es noch immer zu viele sind, ist die Zahl der Brandopfer deutlich gesunken. Das hängt nicht zuletzt mit der Verpflichtung zur Installation […]

Mit RAL Gütezeichen sicher durch die Weihnachtszeit

Die Adventszeit steht vor der Tür und viele freuen sich auf besinnliche Stimmung bei Kerzenschein. Doch wie in jedem Jahr werden die Experten der Feuerwehr vor einer erhöhten Brandgefahr zu dieser Zeit warnen: Trockene Adventskränze gehen in Flammen auf, der Weihnachtsbaum gerät in Brand oder bei der Zubereitung der Weihnachtsgans entzündet sich das Bratenfett. Solche Horrorszenarien lassen sich mit ein wenig Umsicht, hochwertigen Kerzen und einem funktionsbereiten Feuerlöscher für den Notfall vermeiden.

Universelle Anzündhilfen (nicht nur) für die Grillsaison

Grillen ist in! Egal ob bei den ersten Strahlen der Frühlingssonne oder im späten Herbst. Immer mehr schwören inzwischen sogar auf den „Wintergriller“. Damit der Grillgenuss bereits beim Anschüren beginnen kann, bietet die Gregor Ziegler GmbH mit der Premium Anzündhilfe aus naturbelassener Holzwolle und hochwertigen natürlichen Wachsen das passende Produkt zum Anfeuern zu jeder Zeit. PS: Auch für Sauna, Kamin und offene Feuerstellen geeignet.

„Brandgefahr am heimischen Herd“ – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Wie sich Küchenbrände vermeiden lassen Die meisten Haushaltsbrände entstehen in der Küche. Quelle: ERGO Group Der Herd stellt in der heimischen Küche die größte Brandgefahr dar: Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit – und schon entwickelt sich eine kleine Flamme zu einem Wohnungsbrand. Was beim Kochen zu beachten und im Unglücksfall zu tun ist, erklärt Rolf […]