Zum Hauptinhalt springen

AI-Superpowers: China, USA und die Künstliche Intelligenz

Kai-Fu Lees Buch zum Wettlauf um die Zukunft Können Maschinen denken? Werden zukünftig Roboter alte Menschen pflegen? Ob es um selbstfahrende Autos geht, automatische Sprach- und Gesichtserkennung, die Diagnose von Krankheiten, die Automatisierung von Industrieprozessen oder Erleichterungen für das tägliche Leben: Kein Thema fasziniert die Wirtschaft so sehr, wie die Entwicklung neuer intelligenter Produkte und […]

Künstliche Intelligenz ist oft noch ein Fremdwort

Die Haltung zum Thema „Künstliche Intelligenz (KI)“ ist bei den meisten Unternehmen und ihren Führungskräften noch eher kritisch-distanziert sowie abwartend-skeptisch. Zu diesem Ergebnis kommt das jüngste Leadership-Trendbarometer des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt, an dem 108 Führungskräfte aus dem deutschsprachigen Raum teilnahmen.

Alexander Thamm GmbH übernimmt KI-Unternehmen aiso-lab

Jörg Bienert und Alexander Thamm (Bildquelle: Alexander Thamm GmbH) Die Nachfrage nach Produkten im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) steigt derzeit enorm. Um die Bereiche strategische Beratung, Schulung und individuelle Projektbetreuung auf Basis von KI-Technologien weiter auszubauen, hat die Alexander Thamm GmbH, Deutschlands führende Beratung für Data Science und Künstliche Intelligenz, das Unternehmen aiso-lab aus Köln […]

Künstliche Intelligenz in der Insolvenzverwaltung: INSO Projects und mayato schließen strategische Partnerschaft

Insolvenzen, Sanierungen und Restrukturierungen erfordern eine schnelle und umfassende Auswertung der verfügbaren Daten. Um die Datenanalyse zukünftig noch effizienter zu gestalten, vereinbarten die INSO Projects GmbH und die mayato GmbH jetzt eine strategische Partnerschaft.

CollectiveCrunch sichert sich 600.000 Euro Kapital für präzisere Forstinventur auf Basis von AI

Das Technologie-Startup CollectiveCrunch gibt den erfolgreichen Abschluss einer von Finnlands Thominvest geführten 600.000 Euro-Finanzierungsrunde bekannt. Damit steigt die Fundingsumme des Unternehmens auf 1 Million Euro. Neben bestehenden Kapitalgebern beteiligen sich an der aktuellen Runde auch neue Investoren. CollectiveCrunch wird die neuen Mittel dazu verwenden um die erste kommerzielle Version seiner Linda Forest-Plattform in der zweiten Jahreshälfte 2019 fertigzustellen und auf dem Markt verfügbar zu machen.

50 Jahre digitale Entscheidungsintelligenz aus Aachen

Komplexe Probleme mit intelligenten Algorithmen zu lösen, hat sich das Aachener Softwareunternehmen INFORM auf die Fahnen geschrieben. Einst gegründet mit dem Ziel, wissenschaftlichen Fortschritt in die Praxis zu übersetzen, optimiert der IT-Pionier seit nunmehr 50 Jahren die Geschäftsprozesse verschiedenster Unternehmen mit digitaler Entscheidungsintelligenz. Ob in Logistik, Produktion und Supply Chain Management oder der Betrugsprävention: Heute kommt „Digital Decision Making“ aus Aachen in über 1.000 Firmen auf der ganzen Welt zum Einsatz. Sein Jubiläum feiert INFORM Anfang Juli mit einer zweitägigen Festveranstaltung, zu der auch Oberbürgermeister Marcel Philipp erwartet wird.

Künstliche Intelligenz: Auf Augenhöhe mit Microsoft und Google

Schweizer Startup revolutioniert Maschinelles Sehen – Expertenwissen beim Swiss Business Lunch am 27. Juni zum Thema KI Gaudenz Bösch hat zusammen Nico Klingler die Firma viso.ai gegründet. (Bildquelle: TopKamera AG 2019) Berlin, 25. Juni 2019. Der 27. Juni steht ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz (KI). Die Schweizer Botschaft und der Swiss Business Hub Germany […]

Machine Learning revolutioniert die Crashtest-Simulation

NTT DATA zeigt auf TDWI Konferenz den Einsatz von KI in der Fahrzeug-Entwicklung München, 13. Juni 2019 – Anlässlich der diesjährigen TDWI Konferenz in München stellt der führende Anbieter von Business- und IT-Lösungen NTT DATA seine neuesten Entwicklungen zur intelligenten Simulation von Crashtests im Automobilsektor vor. Dank der Integration von Machine Learning in die bereits […]

Aurora Labs stellt Auto Validate vor, um die Typgenehmigung zu erleichtern und Kosten für Automobilhersteller zu senken

Die Lösung senkt Kosten und vereinfacht die Einhaltung neuer Vorschriften Tel Aviv/München, 03. Juni 2019 – Aurora Labs, Anbieter der selbstheilenden Software für die Automobilindustrie, hat heute auf der TU-Automotive in Detroit Auto Validate vorgestellt. Die auf Machine Learning basierende Line-of-Code-MaintenanceTM-Technologie analysiert Beziehungen zwischen Softwarefunktionen dynamisch, wodurch eindeutig nachweisbar ist, welche Softwareversion auf der Steuereinheit […]

Die Generation Y am Steuer: Daten, Fakten, Einblicke

Der Connected Car-Spezialist Bright Box veröffentlicht Ergebnisse einer umfassenden Studie zum Fahrverhalten der Autofahrer-Generation Y in 5 Europäischen Ländern, basierend auf Informationen aus einer Million zurückgelegter Autofahrten. Die von Bright Box zum kostenlosen Download bereitgestellte Studie bietet detaillierte Einblicke in das Fahrverhalten der in den 1980er bis späten 1990er Jahren geborenen so genannten Generation Y: Geschwindigkeit, besuchte Orte, saisonbedingte Unterschiede im Fahrverhalten, bevorzugte Straßen, Routen, Parkplätze usw. Die anonymisierte Recherche bietet wertvolle Informationen, mithilfe derer insbesondere Automobilhersteller und -Vertriebe die Kundenbindung erhöhen und die Kommunikation mit ihrer Zielgruppe intensivieren können.

Neues Fachbuch: Digital Marketing Leitfaden: Strategien für Wachstum

Mit ihrem Buch „Digital Marketing Leitfaden – Strategien für Wachstum“ hat die Digital-Marketing-Expertin Prof. Dr. Claudia Hilker jetzt ihr zehntes Werk veröffentlicht. Das Buch thematisiert den digitalen Wandel im Marketing und erfolgreiche Strategien im Digital Marketing. Die Inhalte reichen von Content-Marketing über Influencer-Marketing bis hin zur künstlichen Intelligenz. Mit dem Buch können Entscheider auf C-Level sowie Fach- und Führungskräfte in Marketing, Kommunikation und Vertrieb das Digital Marketing einfach verstehen, strategisch planen und systematisch in der Praxis umsetzen. Das Buch hat viele anschauliche Praxisbeispiele und wird von vielen Experten empfohlen.

Kyocera baut in Shiga, Japan, ein neues Werk zur Herstellung von automatisiertem Fertigungsequipment für „Smart Factory“

Die Anlage wird Produktionszubehör für Kyocera entwickeln, um den Einsatz von Robotik und KI-Technologien zu stärken. Architektonische Darstellung des neuen Werks Kyoto/Neuss, 18. April 2019. Kyocera hat mit dem Bau einer neuen Anlage auf dem Gelände des Yasu-Produktionskomplexes in der Präfektur Shiga, Japan, begonnen. Die Anlage wird Kyoceras eigene automatisierte Produktionsausrüstung entwickeln und produzieren. So […]