Zum Hauptinhalt springen

PROGAS: Betreiber von Caravans und Wohnmobilen sollten Austauschfristen für Flüssiggas-Anlagen im Blick behalten

Im Oktober ist Herbstferienzeit. Vor dem Camping-Urlaub oder spätestens im Nachhinein sollten Betreiber von Caravans und Wohnmobilen prüfen, ob Komponenten in der Flüssiggas-Anlage ihrer Fahrzeuge ausgetauscht werden müssen. Das Unternehmen PROGAS empfiehlt in diesem Zusammenhang, die Hinweise des Deutschen Verbands Flüssiggas e.V. (DVFG) zu beachten.

Weniger ist mehr: Ardex bringt füllende Grundierung auf den Markt – mit neuem Verpackungskonzept

ARDEX P 21 Witten, 28. Juni 2018. Füllen und Grundieren in nur einem Arbeitsgang: Ardex hat eine füllende Grundierung entwickelt, die den Boden perfekt für Bodenspachtelmassen oder Fliesenkleber vorbereitet. ARDEX P 21 besteht aus zwei Komponenten. Dabei kommt bei der Flüssigkomponente erstmals ein neues Verpackungskonzept zum Einsatz, das im Vergleich mit den bisher üblichen Kanistern […]

PROGAS: Zuwachs an Neuzulassungen – Autogas punktet gegenüber Erdgas

Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) meldete am 05. Juli für Autogas-Fahrzeuge einen erheblichen Zuwachs an Neuzulassungen: Ihre Zahl stieg laut Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in der ersten Jahreshälfte 2017 um 38,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Neuzulassungen von Erdgas-PKW verringerte sich im aktuellen Trend um 41 Prozent.

PROGAS informiert: Autogas – alternative Antriebstechnik Nummer eins

Die aktuellen Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes bestätigen: Autogas (LPG) bleibt die in Deutschland am weitesten verbreitete alternative Antriebstechnik. Zum 1. Januar 2017 rangierte die bundesweite Zahl der Autogas-Pkw mit 448.025 „um Längen“ vor denen der Hybrid- (165.408), Erdgas- (77.187) und Elektro-Fahrzeuge (34.022). In den ersten beiden Monaten dieses Jahres stieg zudem die Zahl der Neuzulassungen von LPG-Fahrzeugen.

Für eine Verlängerung der steuerlichen Ermäßigung von Autogas: Flüssiggasversorger PROGAS begrüßt Stellungnahme des Bundesrats.

In die Diskussion um die steuerliche Ermäßigung von Autogas (LPG) ist erneut Bewegung gekommen. Nachdem die Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble für ein vorzeitiges Auslaufen der Steuervorteile des alternativen Kraftstoffs zum Jahr 2018 vom Bundeskabinett beschlossen wurden, befürwortete der Bundesrat am 31. März deren Fortführung bis Ende 2023. Ebenso wie der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG) begrüßt das Dortmunder Unternehmen PROGAS GmbH & Co KG die Stellungnahme des Bundesrats.

Baustellen im Winter: Mobiles Flüssiggas sichert vielseitig den Betrieb. PROGAS informiert.

Dank der vielseitig einsetzbaren Energiequelle Flüssiggas können die Arbeiten auf Baustellen auch bei winterlichen Temperaturen problemlos weitergehen. Das Unternehmen PROGAS, einer der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland, zeigt einige Beispiele aus der Praxis auf.

PROGAS unterstützt DVFG-Forderung: Bundesregierung sollte bei ihren Maut-Plänen den Kraftstoff Autogas berücksichtigen.

Zum Ausgleich für die Pkw-Maut plant die Bundesregierung, die Halter von Fahrzeugen der Schadstoffklasse Euro 6 steuerlich zu entlasten. Das Unternehmen PROGAS unterstützt die Forderung des Deutschen Verbands Flüssiggas e.V. (DVFG), das Bundesverkehrsministerium solle bei diesem Vorhaben den emissionsarmen Kraftstoff Autogas berücksichtigen.